VORGEHENSWEISE

Jeder Auftrag ist individuell. Dennoch möchte ich Ihnen im Folgenden einen grundsätzlichen Überblick über meine Arbeitsweise und die Auftragsabwicklung geben, damit Sie sich ein erstes Bild darüber verschaffen können, was passiert, wenn Sie eine meiner Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Wir besprechen, was Sie sich wünschen, und ich setze es um.

Arbeitsweise

Die konkrete Arbeitsweise hängt natürlich von der Art der Dienstleistung ab.

Beim Korrektorat und Lektorat sowie der Schlussredaktion arbeite ich grundsätzlich ausschließlich digital, um auch bei aufwendigeren Korrekturen wie Satzumstellungen, Formulierungsänderungen usw. die Übersichtlichkeit zu wahren. Jeder regulär vergütete Text wird von mir mindestens zweimal durchgegangen, um das Risiko, Fehler zu übersehen, zu minimieren. Wird von einem Rabatt, beispielsweise für Studierende, Gebrauch gemacht, ist leider nur eine einmalige Überarbeitung möglich. Ich verwende, sofern nicht anders gewünscht, die „Änderungen-nachverfolgen“-Funktion in Microsoft Word. So haben Sie sowohl die Möglichkeit, jede von mir vorgenommene Anpassung nachvollziehen und sich für deren Annahme oder Ablehnung zu entscheiden, als auch die, einfach alle Änderungen anzunehmen. Alternativ ist auf Ihren Wunsch hin auch die Bearbeitung mittels der Kommentarfunktion in PDF-Dokumenten möglich. Ich persönlich bevorzuge jedoch die Standardvariante mit Word, da das Funktionsspektrum hier wesentlich größer ist. Je nach der von Ihnen bevorzugten Variante erhalten Sie ein .docx- oder .pdf-Dokument von mir zurück.

Auch Textformatierungs- und Übersetzungsarbeiten nehme ich in Microsoft Word vor, da ich mich hiermit am besten auskenne und Ihre Vorgaben systematisch, routiniert und somit zeiteffizient abarbeiten kann. Das Endergebnis übersende ich Ihnen als .docx- oder – wenn keine weiteren Änderungen mehr vorgenommen werden müssen – als .pdf-Dokument.

Für die Texterstellung nehme ich basierend auf Ihren Vorstellungen zunächst eine intensive Recherche vor oder setze mich mit den von Ihnen zur Verfügung gestellten Quellen auseinander, bevor ich mich dem eigentlichen Schreibprozess widme. Das Endergebnis sende ich Ihnen standardmäßig als .docx-Dokument. Auf Ihren Wunsch hin ist jedoch auch eine Übermittlung als .odt- oder .pdf-Dokument möglich.

Die Schreibberatung erfolgt basierend auf der vorherigen Klärung Ihrer Bedürfnisse und Ziele per Video-Chat oder – falls Ihnen dies lieber ist – telefonisch. Innerhalb von Halle (Saale) sind auch Treffen in einem Café oder an einem ähnlichen Ort möglich, sofern es die Pandemielage zulässt.

Bitte beachten Sie, dass vollkommene Fehlerfreiheit in der Arbeit mit Texten grundsätzlich nicht garantiert werden kann. Doch seien Sie sicher, dass ich mit größter Sorgfalt sowie einem Hang zum Perfektionismus arbeite und mich stets nach Kräften bemühe, Ihnen makellose Ergebnisse zu liefern.

Ablauf

Wenn Sie mich beauftragen möchten, senden Sie mir einfach eine E-Mail an kontakt@textmanufaktur-wortgewandt.de. Anschließend besprechen wir ganz genau, was Sie brauchen, ob und wie ich Ihnen helfen kann, bis wann ich fertig sein soll und ob Sie regelmäßig über Zwischenergebnisse informiert werden oder bis zur vollständigen Auftragserfüllung warten möchten.

Die meisten meiner Leistungen rechne ich nach Seiten-, Wort- oder Zeilenzahl ab. Die Angebotserstellung erfolgt hierbei basierend auf einer Textprobe (Korrektorat, Lektorat, Schlussredaktion, Übersetzung) oder der Beschreibung Ihrer Wünsche sowie der Einschätzung des voraussichtlichen Recherche- und Arbeitsaufwands (Texterstellung). Andere Leistungen (Textformatierung, Schreibberatung) rechne ich nach einem Festpreis pro Stunde ab, sodass Sie mich hierfür ohne weitere Honorarabsprache beauftragen können. Weitere Informationen zu meinen Mindest- und Festpreisen, Studierendenrabatten usw. können Sie meiner Preisliste entnehmen. Natürlich sind generell ebenso abweichende Absprachen möglich; beispielsweise kann ich auf Ihren Wunsch hin auch gerne ein Lektorat pro Stunde statt pro Seite abrechnen oder Ihnen ein Angebot für einen Seitenpreis für die Textformatierung unterbreiten. Erläutern Sie mir einfach Ihre Vorstellungen und wir finden die beste Lösung für Sie.

Sobald Sie meinem Angebot schriftlich zugestimmt haben, nehme ich meine Arbeit auf. Nach deren Abschluss sende ich Ihnen das Endprodukt und die Rechnung per E-Mail zu und Sie bestätigen mir die Abnahme meines Arbeitsergebnisses innerhalb von zwei Wochen. Auch wenn Sie das Werk nicht durch Begleichen der Rechnung oder durch ausdrückliche Erklärung abnehmen, werde ich dieses nach Ablauf von zwei Wochen nach Rechnungsstellung als abgenommen betrachten. Sollten Sie Mängel feststellen, was sich natürlich auch bei größter Sorgfalt nicht zu 100 Prozent ausschließen lässt, so komme ich meiner Nachbesserungspflicht schnellstmöglich nach. Im Falle dessen, dass Sie mit stilistischen Änderungen, bestimmten Begriffen o. ä. nicht zufrieden sind, es sich also um Geschmacksfragen und nicht tatsächliche Mängel handelt, überarbeite ich die von Ihnen beanstandeten Stellen auch gerne aus Kulanz einmalig erneut.

Haben Sie weitere Fragen zu meiner Vorgehensweise? Dann melden Sie sich gerne!

Möchten Sie noch einmal genau nachlesen, was hinter den einzelnen Dienstleistungen steckt?